Learning AID

Tagung für Learning Analytics, Artificial Intelligence und Data Mining in der Hochschulbildung
2. und 3. September 2024
98Days
23Hours
27Mins
16Secs
©MKW/Anja Tiwisina
Künstliche Intelligenz ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ich bin sicher, sie wird uns in vielen Bereichen helfen, das Leben der Menschen sicherer und angenehmer zu machen – auch in der Bildung und der Hochschullehre. Smarte, auf jede Studentin und jeden Studenten individuell zugeschnittene Lernunterstützung wird die Lehre besser und effizienter machen. Gleichzeitig bringt der Einsatz von KI auch ethische und datenschutzrechtliche Fragen mit sich. Wir brauchen den Austausch von Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis, um Chancen und Herausforderungen der KI auszuloten. Ich freue mich sehr, dass sich das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft geförderte Projekt KI:edu.nrw als ein bundesweit führendes KI-Forum etabliert hat. Von diesem Austausch werden Dozentinnen, Dozenten und Studierende weit über Nordrhein-Westfalen hinaus profitieren!
- Wissenschaftsministerin Ina Brandes zur deutschlandweiten Bedeutung der Learning AID
Die Learning AID ist in Deutschland eines der zentralen Foren für den Austausch über KI und Datenanalysen in der Hochschullehre.
- Dr. Peter Salden, Leitung Zentrum für Wissenschaftsdidaktik der RUB

Was ist die Learning AID?

Ins Leben gerufen wurde die Learning AID 2022. Die Auftaktveranstaltung fand am 30. August 2022 an der Ruhr-Universität Bochum statt. Das landesgeförderte Projekt „KI:edu.nrw – Didaktik, Ethik und Technik von Learning Analytics und KI in der Hochschulbildung“ initiierte und organisierte den Konferenz- und Workshop-Tag. Im Rahmen der Veranstaltung werden Fragen zum praktischen Einsatz von Learning Analytics und Künstlicher Intelligenz in der Hochschulbildung eruiert.

Dabei ist es einerseits wichtig, die jeweilige Hochschule als Gesamtsystem zu betrachten, andererseits sind spezifische Fragen im Kontext von Studienberatung, Datenschutz, Ethik, IT, E-Learning, Hochschuldidaktik und lehrbezogenem Qualitätsmanagement zu klären. Über diese Fragen und erste Antworten möchten wir alle Interessierten aus den NRW-Hochschulen und darüber hinaus in den Austausch bringen.

Auch in diesem Jahr haben wir eine niedrigschwellige Vernetzungs- und Austauschplattform für die beschriebenen Themenfelder geboten. Die letztjährige Learning AID fand am Montag, 28. und Dienstag, 29. August im Veranstaltungszentrum der RUB statt. Die behandelten Inhalte umfassten Studien- oder Schreibberatung, E-Learning, Hochschuldidaktik, IT, Datenschutz, Ethik und praktische Themen aus Lehre und Forschung. 

Die Learning AID 2024 wird am 2. und 3. September 2024 stattfinden. Tagungsort ist die Ruhr-Universität Bochum.

Kontakt & weitere Informationen

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Tagung haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: learning-aid-conference@rub.de

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Sie möchten keine Neuigkeiten von KI:edu.nrw oder von der Learning AID mehr verpassen? Wir halten Sie auf dem Laufenden und benachrichtigen Sie per Mail bei Updates!

Behalten Sie auch gerne den offiziellen Hashtag im Blick: Unter #LearningAID24 veröffentlichen wir wissenswerte Infos und aktuelle News rund um die Tagung.