Category

KI:edu.nrw
Von Christos Simis, M. A.: Lehrstuhl Ethik der digitalen Methoden und Techniken an der Ruhr-Universität Bochum Künstliche Intelligenz (KI) als Oberbegriff für eine gewisse Art von technischen Entwicklungen ist in den letzten Jahren in aller Munde. Von Suchmaschinen im Internet und sozialen Medien bis hin zu selbstfahrenden Autos, diversen Chatbots oder persönlichen Assistenzsystemen à la...
Nadine Lordick vom KI:edu.nrw-Teilprojekt Schreibdidaktik hat für die taz ein Essay zum Themenkomplex Künstliche Intelligenz (KI) und ChatGPT verfasst: taz.de/KI-und-ChatGPT/!5909029/. Im Artikel „KI und ChatGPT: Wenn Maschinen schreiben“ geht es u. a. darum, wie KI uns dazu bringt, uns mit ganz grundlegenden Fragen zum Schreiben auseinanderzusetzen.
Wenn Chatroboter eine Hausarbeit schreiben, stehen Lehrende vor einem Problem. Ein Rechtsgutachten soll helfen, einheitliche Antworten auf die dringendsten Fragen zu geben. Ist es ein Plagiat, wenn eine Künstliche Intelligenz eine Hausarbeit schreibt? Wer ist eigentlich Urheber:in dieser Arbeit? Solche Fragen treiben Hochschulen um, seit Chatroboter wie ChatGPT in der Lage sind, Texte zu verfassen,...
Von Nadine Lordick, M. A.: Schreibzentrum der Ruhr-Universität Bochum Spätestens seit der Veröffentlichung von ChatGPT Ende letzten Jahres werden die Einsatzmöglichkeiten textgenerierender Künstlicher Intelligenz (KI) heiß diskutiert – sei es zum Schreiben von Gedichten, Programmiercodes oder Seminararbeiten. Doch bevor wir nach schnellen Antworten suchen, wie wir mit textgenerierender KI in der Lehre umgehen wollen, sollten...
Im Januar 2023 startete das Teilprojekt „Data Literacy für Learning Analytics“. Das Ziel: Learning Analytics-bezogene Datenkompetenz zielgruppenspezifisch vermitteln. Eine Zielsetzung des Gesamtprojekts KI:edu.nrw ist zu untersuchen, wie Daten zum Lernfortschritt von Studierenden ausgewertet und wie die Ergebnisse an die Lehrenden und Studierenden rückgespiegelt werden können. Die Nutzung dieser Ergebnisse erfordert eine gewisse „Data Literacy“ bei...
Save the Date: ZFA-Fachtagung zu KI-Tools in der Fremdsprachenlehre am 02.06.2023 Am Freitag, den 2. Juni 2023 veranstaltet das Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) der RUB im Rahmen des Projekts KI:edu.nrw eine Fachtagung unter dem Titel „Friend or foe? 敵か味方か? (Teki ka Mikata ka?) Freund oder Feind? Ystävä vai viholli? KI-Anwendungen beim Lehren und Lernen von...
Frederik Baucks über Curriculum Analytics und Beratungstools Im landesgeförderten Projekt KI:edu.nrw geht es darum, Regeln, Konzepte, Prozesse und Technik für den Einsatz von Learning Analytics und Künstlicher Intelligenz (KI) an Hochschulen zu entwickeln und praktisch zu erproben. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet ein interdisziplinäres Projektteam in verschiedenen Teilprojekten an diesem Thema. Das Jahr 2023...
Das Jahr neigt sich mit schnellen Schritten dem Ende zu. Auch wir möchten kurz innehalten und einen Blick zurück auf das Jahr 2022 werfen: Was ist im Rahmen von KI:edu.nrw passiert? Wo stehen wir aktuell? Und was passiert im kommenden Jahr? Das vom Land NRW geförderte Projekt KI:edu.nrw hat das Ziel, exemplarisch zu erarbeiten, wie...
Mit Datenanalysen das Maschinenbaustudium studierbarer machen – Joline Hansen über ihre Arbeit bei KI:edu.nrw Hypothesen, Datensätze und KIs – dies sind nur einige der Themen, mit denen sich Joline Hansen, M. Sc., vom Lehrstuhl für Feststoffverfahrenstechnik (FVT) an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) im Rahmen des landesgeförderten Projekts KI:edu.nrw beschäftigt. KI:edu.nrw ist ein Kooperationsprojekt der RUB...
Wir durften einen Blog-Artikel zu KI:edu.nrw im ORCA.nrw-Blog veröffentlichen: orca.nrw/blog/was-ist-kiedu-nrw
1 2 3 4 5